Wollt ihr einen schönen Rasen?


Dann hört unseren neuen Podcast vom Pflanzenarzt.

Rasen ist unökologisch?

Wahr oder falsch,

gepflegter Rasen produziert in hohem Maß Sauerstoff, mehr noch als ein Wald. Eine Rasenfläche von 500 qm versorgt eine vierköpfige Familie mit Sauerstoff.

Rasen bindet auch sehr viel CO2, allerdings wird das durch das Mähen mit Benzinmähern wieder zunichtegemacht.

Sinnvoll wäre es, den Rasen mit Ökostrom elektrisch zu mähen oder noch besser gleich mit einem handbetriebenen Mäher zu arbeiten. Dann ist Rasen auch ökologisch völlig im grünen Bereich.

der-Pflanzenarzt

Zu Besuch in der Pflanzenklinik Sprechstunde mit dem Pflanzenarzt

In  Kissenbrück gibt es eine Anlaufstelle für kranke Pflanzen. Hört mal rein. 
  1. Zu Besuch in der Pflanzenklinik
  2. Ich will meinen Rasen schön
  3. Von der kranken Banane bis zum heilenden Ackerschachtelhalm
  4. Sprechstunde mit dem Pflanzenarzt

Über Pflanzenarzt

Milch gegen Mehltau, Rainfarn gegen Läuse oder Neem gegen Raupen - wo andere die Giftspritze einsetzen würden, empfiehlt Pflanzenarzt Rene Wadas biologische Mittel. Wenn Schädlinge, Ungeziefer und Krankheiten den grünen Lieblingen der Gartenbesitzer zu schaffen machen, dann kommt Pflanzenarzt Rene Wadas zum Hausbesuch. Sein Motto: natürlich gärtnern. In seiner grünen Arzttasche findet er fast immer eine biologische und naturnahe Lösung, ganz ohne Gift und Chemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.