Sprechstunde 24 Std. 1149


Samstag 16.00 Live Sprechstunde mit dem Pflanzenarzt.

Powered by Restream.io

Hallo, liebe Gartenfreunde,

René Wadas, ist bekannt als Pflanzenarzt und Autor.

Seit 1997 experimentiert der Gärtnermeister in seiner Pflanzenklinik in Kissenbrück (Niedersachsen) an den biologischen Heilmitteln gegen Schädlingsbefall, bakterielle und Pilzkrankheiten. In seiner Pflanzenklinik wird aber nicht nur geforscht, sondern es werden auch kranke Pflanzen von Hobbygärtnern wieder aufpäppelt. Sprechstunden gibt der Pflanzenarzt hier über das Internet kostenlos. Wer hier ein Bild von seiner Pflanze hochlädt, bekommt eine digitale Diagnose.

Also wenn Ihr Fragen habt, einfach schreiben ich werde am darauffolgenden Montag um 19.00 Live die Fragen auf mein YouTube Kanal beantworten.

 

Lieber Gartenfreund,

wenn du mit unserer Arbeit zufrieden bist, kannst du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Mit deiner Spende unterstützt du die Arbeit vom Pflanzenarzt und den Erhalt der Pflanzenklinik mit der Sprechstunde.

Vielen Dank im Voraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1.149 Gedanken zu “Sprechstunde 24 Std.

  • Kerstin Holthus

    Hallo Herr Wadas,

    heute geht es nicht um aktuelles, sondern ein kommendes Problem meiner Bohnen. Ich habe in diesem Jahr wieder dicke Bohnen/Pferdebohnen/Puffbohnen angebaut und rechne wie immer eigentlich mit den schwarzen Läusen, die mehr oder weniger mit den Blüten auf den Bohnen zu sehen sind.
    Ein paar Bohnen machen hier nichts aber manchmal nimmt es überhand und die Bohnen reifen nicht richtig aus.
    Habe es mit Milch/Wasser Mischung versucht aber so richtig hilft es nicht …
    Haben Sie hier einen Tipp!

    Vielen Dank und Grüße von der Bohnenfreundin 🙂

  • Astrid

    Schadbild

    Hallo Pflanzenarzt,
    meine Tomatenjungpflanzen sehen schlecht aus. Die Blätter werden stellenweise durchsichtig, kräuseln sich am Rand ein und sterben ab. Insgesamt werden die Pflanzen gelblich, die Blattadern sind deutlich zu sehen. Sonnenbrand, oder ein Mangel? Kann ich sie noch retten, oder lieber nachsäen?
    VIELEN DANK! Astrid aus Ibbenbüren

  • Sandra Schmidt

    Schadbild

    Hallo Herr Wadas, vorab vielen Dank für Ihren Service!!
    Erstmals habe ich Wandelröschen überwintert. Im vergangenen Jahr haben sie üppig geblüht und sind in einem hellen und kühlen Raum gut über den Winter gekommen. Keine Schädlinge, soweit alles in Ordnung. Als sie vorletzte Woche anfingen auszutreiben, habe ich die Pflanzen in eine neue Pflanzerde umgetopft. Die Eigenmarke von Raiffeisen. Letzte Woche war es sonnig, sodass die Pflanzen tagsüber draußen stehen konnten. Die neuen Blätter werden nicht größer und sie sind hellgrün bis weißlich. Ich denke Sie haben trotz neuer Erde einen Mangel. Auf den Fotos sind noch einzelne Blätter vom letzten Jahr zu sehen, die nicht abgefallen sind. Daran kann man erkennen, dass die Pflanzen im letzten Jahr gut drauf waren. Chlorose oder Eisenmangel? Was kann ich tun?
    Mein grüner Daumen lässt mich im Stich

  • Denise Heinemeyer

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,

    anbei das Schadbild des Ficus Elastica mit braunen, crispy Blättern.

    • Renate Lauterbach

      Sehr geehrter Herr Wadas,
      Ich habe meine Tomaten wie jedes Jahr ausgesät( Aussaaterde). Nach dem Pikieren in Blumenerde und Komposterde kräuseln sich die
      Blätter und die Pflanze fällt um.Ich habe verschiedene Samem nachgekauft (gelbe und rote Tomaten) und immer das Selbe.
      Vielleicht haben Sie einen Rat für mich.

      Freundliche Grüße
      Renate Lauterbach

  • Denise Heinemeyer

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,

    mein Ficus Elastica Camouflage steht fünf Meter vom Südfenster entfernt und ich glaube ich habe ihn zu wenig gewässert. Die Blätter krümmen sich und werden von den Blatträndern her weiß, braun und bröselig. Am Anfang des Stiels haben einige Blätter auch kleine, braune Flecken. Er treibt oben aber weiterhin schön aus. Ich hoffe Sie können mir über die Bilder ein paar Pflegetipps geben.

    Vielen herzlichen Dank für Ihre großartige Arbeit und Ihre Bereitschaft sich den Sorgen der Pflanzenmuttis anzunehmen.
    Herzliche Grüße

  • Denise Heinemeyer

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,

    Ein weiteres Sorgenkind ist mein Ficus Elastica Camouflage, dieser steht fünf Meter vom Südfenster entfernt und ich glaube ich habe ihn zu wenig gewässert. Die Blätter krümmen sich und werden von den Blatträndern her weiß, braun und bröselig. Am Anfang des Stiels haben einige Blätter auch kleine, braune Flecken. Er treibt oben aber weiterhin schön aus. Ich hoffe Sie können mir über die Bilder ein paar Pflegetipps geben.

    Vielen herzlichen Dank für Ihre großartige Arbeit und Ihre Bereitschaft sich den Sorgen der Pflanzenmuttis anzunehmen.
    Herzliche Grüße

  • Denise Heinemeyer

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,

    meine Mexikanische Bergpalme hat über einen gewissen Zeitraum zu wenig Wasser bekommen und besitzt nur noch ein gesundes Blatt, was in den Wintermonaten neu wuchs. Meine Frage ist nun, was ich dem Pflänzchen noch Gutes tun kann, sodass sie wieder schnell nachwächst. Sie steht jetzt an einem Südfenster, wird im Sommer jedoch weiter hinten im Raum stehen, um Sonnenbrand zu vermeiden.
    Ich möchte sie nicht wegwerfen und glaube, dass sie bald wieder gesund sein kann.

    Ein weiteres Sorgenkind ist mein Ficus Elastica Camouflage, dieser steht fünf Meter vom Südfenster entfernt und ich glaube ich habe ihn zu wenig gewässert. Die Blätter krümmen sich und werden von den Blatträndern her weiß, braun und bröselig. Am Anfang des Stiels haben einige Blätter auch kleine, braune Flecken. Er treibt oben aber weiterhin schön aus. Ich hoffe Sie können mir über die Bilder ein paar Pflegetipps geben.

    Vielen herzlichen Dank für Ihre großartige Arbeit und Ihre Bereitschaft sich den Sorgen der Pflanzenmuttis anzunehmen.
    Herzliche Grüße

  • Angelika GEITNER

    Schadbild

    Guten Abend, ich habe in meinem Rasen fast durchgehend kleine Erdaufwerfungen. Im Bild ist es heute etwas angetrocknet, aber bei Feuchtigkeit sieht es schlimm aus und man tritt bei Begehung des Rasens lauter kleine Erdflecken fest. Was ist das und was kann ich dagegen tun? Können Sie bitte per Mail antworten, da ich via you tupe nicht sehen kann. Danke. Liebe Grüße aus Thüringen

  • Ursula Herzog

    Schadbild

    Guten Tag, meine Efeututen bekommen alle plötzlich diese braunen Flecken. Was mache ich falsch? Diese Pflanzen sind doch eigentlich unkaputtbar!??
    Die Ursprungspflanze ist ca. 20 Jahre alt und ich habe immer abgeschnitten und neu eingepflanzt. Ist das evtl. totale Erschöpfung?
    Ich freue mich über Hilfe.
    Freundliche Grüße
    Ursula Herzog

  • Mareike

    Schadbild

    Hallo Herr Wadas,
    letzten März habe ich diesen Lebensbaum geschenkt bekommen. Ich habe ihn vor dem Winter reingenommen, nicht dem Frost ausgesetzt. Außerdem sparsam und regelmäßig gegossen. Trotzdem ist er trocken geworden, sodass es jetzt herunterrieselt. Ist er noch zu retten?
    Viele Grüße

  • karin-oppermann@vodafone.de

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,
    beigefügt 4 Fotos von den Schäden an unseren Olivenbäumen. Die Pflanzen haben wir bei dem starken Frost mit Noppenfolie und Heizung geschützt. Die Schäden waren schon im Herbst vorhanden.
    Es wäre schön, wenn wir von Ihnen einen Tipp bekommen könnten.
    Herzliche Grüße aus Herdecke
    Karin Oppermann
    (letztes Foto 4)

  • karin-oppermann@vodafone.de

    Sehr geehrter Herr Wadas,
    beigefügt 4 Fotos von den Schäden an unseren Olivenbäumen. Die Pflanzen haben wir bei dem starken Frost mit Noppenfolie und Heizung geschützt. Die Schäden waren schon im Herbst vorhanden.
    Es wäre schön, wenn wir von Ihnen einen Tipp bekommen könnten.
    Herzliche Grüße aus Herdecke
    Karin Oppermann
    (Foto 4)

  • karin-oppermann@vodafone.de

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,
    beigefügt 4 Fotos von den Schäden an unseren Olivenbäumen. Die Pflanzen haben wir bei dem starken Frost mit Noppenfolie und Heizung geschützt. Die Schäden waren schon im Herbst vorhanden.
    Es wäre schön, wenn wir von Ihnen einen Tipp bekommen könnten.
    Herzliche Grüße aus Herdecke
    Karin Oppermann
    (Foto 3)

  • karin-oppermann@vodafone.de

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,
    beigefügt 4 Fotos von den Schäden an unseren Olivenbäumen. Die Pflanzen haben wir bei dem starken Frost mit Noppenfolie und Heizung geschützt. Die Schäden waren schon im Herbst vorhanden.
    Es wäre schön, wenn wir von Ihnen einen Tipp bekommen könnten.
    Herzliche Grüße aus Herdecke
    Karin Oppermann
    (Foto 2)

  • karin-oppermann@vodafone.de

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,
    beigefügt 4 Fotos von den Schäden an unseren Olivenbäumen. Die Pflanzen haben wir bei dem starken Frost mit Noppenfolie und Heizung geschützt. Die Schäden waren schon im Herbst vorhanden.
    Es wäre schön, wenn wir von Ihnen einen Tipp bekommen könnten.
    Herzliche Grüße aus Herdecke
    Karin Oppermann
    (Fotos 2 bis 3 folgen in separater Nachricht)

  • Renate John

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,

    ich hatte ihnen am 14. 2. 2021 eine Nachricht gesandt und um Hilfe gebeten i.S. Kirschlorbeer, der ganz fürchterlich ausschaut.

    Wie funktioniert der Kontakt mit ihnen? Ich habe bisher nichts gehört und bitte sie so sehr um Hilfe, da meine hiesigen Gärtner und die Baumschule, in der die Pflanzen gekauft wurden, sich keinen Rat wissen. Ich lade nochmals ein Schadensbild hoch.

    Gerne honoriere ich ihre Begutachtung. Ich würde ihnen auch einen Ast zusenden, wenn das erforderlich wäre.

    Ganz herzlichen Dank für eine Kontaktaufnahme. Ich bin mit den „neuen Medien“ nicht so sehr vertraut.

    Freundlich grüßt sie

    Renate John
    In den Wingerten 47, 65582 Diez
    Tel.-Nr. 06432-9101451

  • Renate John

    Schadbild

    Hallo Herr Wadas,

    ich sende ihnen Fotos von meinem Kirschlorbeer, der nur so dahin dümpelt und ganz schrecklich ausschaut.
    Die Pflanzung hat ein professioneller Gärtner durchgeführt. Er weiss sich aberr keinen Rat, warum die Pflanzen so ausschauen.
    Können sie mir helfen, bitte, bitte.

    Ich danke ihnen sehr und freue mich auf ein Feedback.

    Mit freundlichen Grüßen
    Renate John
    In den Wingerten 47
    65582 Diez

  • Dennis

    Schadbild

    Hallo lieber Pflanzenarzt,

    Bei meinem Kollegen steht dieser Bursche hier im Vorgarten. Leider wissen wir nicht was er überhaupt ist und was er hat und was man dagegen machen kann. Vielleicht können Sie uns ja weiterhelfen.

    Liebe Grüße aus dem schönen Heidelberg

  • Astrid

    Schadbild

    Hallo, ich habe Wirsing und Spitzkohl ausgesät. Beide starteten gut und standen bei 20 Grad inkl. Zusatzbeleuchtung im Wohnzimmer. Pikiert habe ich sie vor 2 Wochen in Quick Pot Platten. Nun sehen die Keimlinge aus, als würden sie vertrocknen. Erst gehen die Keimblätter ein, dann der Rest der Jungpflanze. Habe sie gestern Kühler bei rund 14 Grad umgestellt. Sie wurden regelmäßig gegossen (waren immer feucht, war das zu nass?) und bekamen genug Licht. Standen sie zu warm, welche Temperatur sollten Kohlpflanzen haben? Vielen Dank vorab und Gruß aus Ibbenbüren.

  • Konstanze Mühleck

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wardas, ich bin froh, auf Ihre Seite gestoßen zu sein. Vielleicht können Sie unserer Bürokastanie helfen? Ihre Blätter werden entweder an den Rändern braun oder erst gelb, dann braun und dann fallen sie unaufhörlich ab. Es kann sein, dass wir mal zu viel gegossen haben, aber seit Dezemer 2020 nicht mehr. Der Standort ist hell, ca. 20-23 Grad warm. Die Pflanze hatte im Okober einen Umzug hinter sich. Im Sommer stand sie im Durchzug.
    Es wäre toll, wenn Sie uns Tips geben könnten, wie sie doch noch überleben kann.
    Ich habe nur geschafft, ein Bild hochzuladen, so sieht es online offfenbar aus. Ich würde gern noch mehr Bilder schicken, wenn das ginge.
    Freundliche Grüße,
    Konstanze Mühleck-Zwahr