Sprechstunde 24 Std. 913


Hallo, liebe Gartenfreunde,

René Wadas, ist bekannt als Pflanzenarzt und Autor.

Seit 1997 experimentiert der Gärtnermeister in seiner Pflanzenklinik in Kissenbrück (Niedersachsen) an den biologischen Heilmitteln gegen Schädlingsbefall, bakterielle und Pilzkrankheitenl. In seiner Pflanzenklinik wird aber nicht nur geforscht, sondern es werden auch kranke Pflanzen von Hobbygärtnern wieder aufpäppelt. Sprechstunden gibt der Pflanzenarzt hier über das Internet kostenlos. Wer hier ein Bild von seiner Pflanze hochlädt, bekommt eine digitale Diagnose.

Hallo liebe Gartenfreunde, die Arbeit und Beratung des Pflanzenarztes bleibt natürlich wie immer kostenlos, aber die Corona-Krise ist auch an uns nicht spurlos vorbeigegangen. Nach wie vor gibt es keine großen Gartenveranstaltungen, keine Lesungen, Vorträge, usw. Daran wird sich leider auch nicht so schnell etwas ändern. Wenn du mit unserer Arbeit zufrieden bist, kannst du uns mit einer kleinen Spende unterstützen. Mit den Spenden unterstützt ihr die Arbeit vom Pflanzenarzt und den Erhalt der Pflanzenklinik.

Also wenn Ihr Fragen habt, einfach schreiben ich werde so schnell wie möglich Antworten. Manchmal kann es ein bisschen dauern, da ich zurzeit viel zu tun habe. Oder schaut schon mal Hier Tipps vom Pflanzenarzt®


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

913 Gedanken zu “Sprechstunde 24 Std.

  • Rosemarie Krafzyk

    Meine Plox hat Mehltau und wollte wissen wenn ich sie schneide ob das geschnittene im Kompost darf? Oder meine Obstbäume sie haben Läuse und auch Raupen, können die geschnittenen Äste im Kompost?

  • York Schmidt zur Nedden

    Schadbild

    Hallo Herr Wadas,
    Wir haben einen japanischen Ahorn, ca. 20 bis 25 Jahre alt, bei dem die Rinde platzt.
    Wir mussten im Frühjahr die Krohne schneiden, seitdem schlägt er wieder im unteren Bereich aus, da jetzt wieder Sonne dort hin kommt.
    Die Blätter sehen gut und frisch aus, aber dort wo die Rinde aufgeht, sieht es nicht gut aus.
    Können Sie uns sagen, was das ist, und wie wir es behandeln können?

  • Sascha Königsfeld

    Hallo lieber Pflanzenarzt.

    Ich habe seit ca zwei Jahren diese Zierbanane im Zimmer stehen.
    Seit ein paar Wochen sieht sie so aus wie auf dem Bild. Braune trockene Blätter, sogar die nachwachsenden sind bereits braun an den Spitzen. Bis letzte Woche trug sie noch ein paar Kindel, diese sahen ähnlich aus. Nachdem ich diese jetzt von der Mutterpflanze getrennt habe, weiß ich nun nicht mehr weiter. Ist es der falsche Standort, zu dunkel bzw zu wenig Luftfeuchtigkeit, oder liegt es am falschen bewässern?

    Würde mich über eine Hilfe und Nachricht sehr freuen.
    Gruß und danke schon mal
    Sascha Königsfeld

  • Carola Becht

    Hallo Herr Wadas,
    ich habe eine Frage zum DIll. In Ihrem Buch „Ein gesunder Garten ohne Chemie“ schreiben Sie auf Seite 153 „Dill wiederum treibt ebenfalls Blattläuse und Milben in die Flucht…“
    Warum weiß dass der Dill bei mir nicht???
    Ich versuche seit Jahren Dill anzubauen. In den Hochbeeten, auf der Terrasse, in eigenen Töpfen. Div. Sorten wie „ausdauernder“ , „Gartendill“ usw. sowie gekaufte Pflanzen aus dem Gartencenter.
    Egal wo und wie, er scheint wie ein Magnet für Blattläuse zu sein, ich konnte noch nicht ein Blättchen ernten.
    Ich habe ihn mit Vlies eingepackt und mit Brennesseljauche gegossen. Mit Spüli und Öl wollte ich noch nicht dran, weil die Pflanzen ja immer noch klein und ganz zart waren.
    Was mache ich denn falsch?
    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und liebe Grüße
    Carola Becht

  • Mirko Lemiszka

    Schadbild

    Hallo und guten Tag,
    war sehr erfreut das aus Samen Pflanzen wurden, sehe aber nun etwas welches ich nicht beurteilen kann ob Krankheit oder nicht?
    Malve Zebrina, dunkle Stellen nicht jedoch an den Blättern, anbei ein Foto.
    Danke schon mal für Hinweise …

    Mit freundlichem Gruß Mirko

  • Ivonne Seidt-Vobis

    Hallo, meine Tomaten(selbst gezogen) bekommen teilweise unten braune Stellen, die Früchte. Hab schon Brennesseldünger und Hornspäne gegeben. Was kann das sein und was kann ich tun? Danke LG Ivonne

  • Benjamin

    Hallo Herr Wadas,

    welchen Bodentester(Marke/Hersteller) können sie zum PH-Wert messen empfehlen?

    Vielen Dank
    Freundliche Grüße
    Benjamin

  • Iwona Hertman

    Schadbild

    Hallo Herr Wadas,
    unsere 6-jährige Eibenhecke ist massiv von Dickmaulrüssler befallen. Die Holzbrettchen “ Käfer-Stopp“ haben wir bereits ausgelegt, die Nematoden sollte man erst ab August ausbringen. Was können wir jetzt noch machen?
    Danke für die Tipps!
    VG I. Hertman

  • Herbert Neumann

    Schadbild

    Sorry, ich hatte das Foto vergessen!

    Guten Tag,
    ich wende mich heute mit einer Bitte an Sie:
    Welche Krankheit hat meine Harlekinweide befallen?
    Der kleine Baum ist etwa zu 1/3 trocken und fängt auf der anderen Seite auch schon an. Dort sind die ersten Blätter braun geworden und hängen schlaff herab.
    Wir haben in der Nachbarschaft verstärkt mit Mehltau zu tun. Kann das in diese Richtung gehen oder ist es etwas anderes?
    _ sh. angehängtes Foto!
    Danke für Ihre Mühe.

  • Herbert Neumann

    Schadbild

    Guten Tag,
    ich wende mich heute mit einer Bitte an Sie:
    Welche Krankheit hat meine Harlekinweide befallen?
    Der kleine Baum ist etwa zu 1/3 trocken und fängt auf der anderen Seite auch schon an. Dort sind die ersten Blätter braun geworden und hängen schlaff herab.
    Wir haben in der Nachbarschaft verstärkt mit Mehltau zu tun. Kann das in diese Richtung gehen oder ist es etwas anderes?
    _ sh. angehängtes Foto!
    Danke für Ihre Mühe.

  • Herbert Neumann

    Guten Tag,
    ich wende mich heute mit einer Bitte an Sie:
    Welche Krankheit hat meine Harlekinweide befallen?
    Der kleine Baum ist etwa zu 1/3 trocken und fängt auf der anderen Seite auch schon an. Dort sind die ersten Blätter braun geworden und hängen schlaff herab.
    Wir haben in der Nachbarschaft verstärkt mit Mehltau zu tun. Kann das in diese Richtung gehen oder ist es etwas anderes?
    _ sh. angehängtes Foto!
    Danke für Ihre Mühe.

  • Stefan Riebel

    Schadbild

    Hallo lieber Pflanzenarzt,

    mein schöner Garten hat sich wohl leider eine Infektion zugezogen. Besonders schlimm hat es einige meiner im vergangenen Jahr gepflanzter Ligusterhecken erwischt. Aber auch bei anderen Pflanzen sehe ich die Auswirkungen. Können Sie mir hier einen Tipp geben wie ich meinen Pflanzen helfen kann? Auf dem Bild ist die Ligusterhecke und ein Topinambur Blatt zu sehen.

    Viele Grüße aus Mannheim!

  • Hilmar Haumreißer

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas, es ist das 2. Mal, dass bei mir eine Artischocke von Schädlingen befallen wurde. Nachdem ich die erste samt gesamten Pflanzkübelinhalt entsorgt hatte, das Pflanzgefäß desinfiziert und ca. 1 Woche leer stehen lassen habe, konnte ich eine neue Pflanze in einem Gartenfachhandel erwerben. Jetzt nach ca. 4 Wochen zeigen sich wieder die gleichen Schadensbilder. Dieses Mal konnte ich den/die vermutlichen Schädiger ausmachen. Nur weiß ich nicht, wer das ist und wie man sich vor ihnen schützen kann bzw. wie man ihnen beikommen kann. Anbei dazu die Bilder.
    Ich habe einige der Schädlinge, auch an Pflanzenteilen, in Klarsichtfolie sicher verpackt (siehe Bild) und würde sie Ihnen bei Interesse, natürlich noch einmal sicher verpackt und diese Verpackung verklebt, zusenden. Eine kurze Mitteilung dazu würde mir reichen.
    Vielen Dank für Ihre Arbeit, mit freundlichen Grüßen H.H.
    Eine Spende ist wohl im Moment nicht möglich. Ich bekomme immer die Meldung, dass meine Sitzung abgelaufen ist. Auch kann ich hier nur 1 Schadbild hochladen, während ich das so verstehe, dass mehrere möglich wären.

  • Dietmar Böttger

    Schadbild

    Jedes Jahr haben wir im Gewächshaus ein paar veredelte Gurken gepflanzt. Seit letztem Jahr ist der Ertrag sehr gering. Die Blätter färben sich und die Pflanze stirbt relativ zeitig ab. Welche Schädlinge sind dafür verantwortlich und was können wir jetzt noch dagegen tun? Ist generell am Pflanzenort oder am Boden etwas zu tun um diesem Umstand vorzubeugen?
    Ich bedanke mich für eine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dietmar Böttger

  • Lucian Jauch

    Schadbild

    Sehr geehrter Herr Wadas,
    diesen Sommer gedeiht unser Hopfen leider gar nicht, wie Sie an den beiden Bildern sehen.
    Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir mitteilen könnten, auf was ich achten sollte, um die Pflanze überhaupt zu retten, also, dass sie nächstes Jahr wieder gedeiht. Sie wächst seit 12 Jahren immer wieder an der selben Stelle an ihren vorjährigen Stielen wieder hoch.
    Darüber hatten wir dieses Jahr ein Vogelfutterhäuschen aufgehängt.

    Mit freundlichen Grüssen,
    Lucian Jauch

  • Kibilka, Bernd u. Änni

    Schadbild

    sehr geehrter Herr Wadas,
    hier noch einmal unsere Anfrage.

    Lieber Herr Pflanzendoktor,
    jahrelang hatten wir Erfolg mit unseren Schlangen-Gurken, die wir im Kübel wachsen lassen. Auch in diesem Jahr war das Anfangswachstum vielversprechend. Doch dann gingen unsere veredelten Gurken innerhalb weniger Tage ein. Die Blätter hingen schlaff, die Pflanzen verloren ihre Kraft. Zunächst dachten wir an die Sonneneinstrahlung an den heißen Tagen. Doch dann fiel uns eine Schadstelle am Fuß der Pflanze auf. Im Verdacht haben wir nun die Pflanzerde, die in diesem Jahr einen höheren Anteil Kompost hatte. Wir hätten nun gerne gewusst, um welche Pflanzenkrankheit es sich handelt, um künftig Fehler zu vermeiden. Für eine Antwort wären wir sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd und Änni Kibilka

  • Sonja

    Hallo lieber Pflanzen Doktor,
    ich habe einen wundervollen Blauglockenbaum.
    Er steht noch im Wintergarten, weil man mir sagte, er solle mindestens 2 Jahre drinnen bleiben.
    Ich liebe ihn, er ist ungefähr über 2 Meter und hat so tolle grosse Blätter allerdings hat er jetzt irgendwas.
    Seine Blätter werden gelb und braun, also so braune Punkte.
    Jetzt habe ich Angst das er ein geht
    Kannst Du mir sagen was er hat und was ich tun kann?
    Wollte Dir Bilder anhängen.. Geht aber nicht
    Wie könnte ich Dir Bilder schicken?
    Dankeschön im Voraus. Glg Sonja

  • Anand Heine

    Schadbild

    Lieber Herr Wadas!
    Hier nochmal meine Frage aus der letzten Pflanzensprechstunde mit Bild (kan man leider nicht in den Chat hochladen): Meine Pfingstrose hat einen milchig-silbrigen Belag und braune Flecken, die Blätter vertrocknen zunehmend. Was kann ich da tun?
    Herzlichen Dank! Anand Heine